MasterMover Global News

Lösungen Für Eine Flexible Biopharmazeutische Produktion

Lösungen Für Eine Flexible Biopharmazeutische Produktion

Die Vorteile von Einwegsystemen sprechen sich in der biopharmazeutischen Industrie immer weiter herum. Es gibt eine Entwicklung von Anlagen mit fester Ausrüstung hin zu Laboren, die agil und modular sind und schnell auf geänderte Ansprüche reagieren können.

Einwegsysteme sind eine ausgezeichnete Lösung für die Forschungs- und Entwicklungsphase, klinische Versuche und zunehmend auch für die Produktion. MasterMover spielt eine entscheidende Rolle bei dieser Umstellung auf eine flexiblere Arbeitsweise – mit sicheren Lösungen zur Handhabung beweglicher Lasten auf Rädern.

Der Aufstieg von Einweg-Lösungen

Warum also entscheiden sich immer mehr Unternehmen für flexible und modulare Einwegsysteme statt fester herkömmlicher Anlagen?

Einwegsysteme werden einmal benutzt und dann entsorgt. Die Komponenten bestehen hauptsächlich aus sterilisiertem Kunststoff. Bei großen festen Infrastrukturen ist die Reinigung hingegen häufig zeitraubend und kostspielig. Mit der Umstellung auf Einweg können die Unternehmen den Footprint ihrer Produktion und ihre Ausgaben verringern.

Hersteller, die die Vorteile von Einwegsystemen erkennen, stellen zunehmend auf modulare Anlagen um. Aber auch dabei können noch Probleme auftreten. Große, schwere Anlagen auf Laufrollen, die von hochqualifizierten Labormitarbeitern unter Zeitdruck bewegt werden müssen, führen dazu, dass Vorteile bei der Effizienz in erheblichem Maß auf Kosten der Sicherheit gehen können.

Daher suchen biopharmazeutische Unternehmen, die die Vorteile von Einwegtechnik und modularen Anlagen nutzen wollen, um maximale Flexibilität zu erreichen, gleichzeitig nach sichereren Prozessen zur Handhabung.

Mit den richtigen Transportgeräten können die Hersteller ihre Betriebskosten verringern, die Gefahr von Schäden an wertvollen Produkten senken und gleichzeitig das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter schützen.

Umstellung von Produktionsanlagen auf den mobilen Betrieb

Auch wenn viele Unternehmen die Vorteile eines flexiblen Ansatzes erkennen, ist die Umsetzung für sie häufig schwierig.

Hier kann MasterMover helfen. Unabhängig davon, ob unsere Kunden sich in der frühen Planungsphase einer neuen Produktionsanlage befinden oder an der Anpassung ihrer bestehenden Prozesse feilen, es ist nie zu spät, sich auf Ergonomie, Sicherheit und Produktionseffizienz zu konzentrieren. MasterMover greift auf einen großen Erfahrungsschatz bei der Arbeit sowohl mit etablierten als auch mit Konzepteinrichtungen zurück und verfügt über Kompetenz in der Bereitstellung von auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Lösungen.

Mit einer Produktpalette, die Lasten bis zu 15.000 kg und mehr handhaben kann, arbeiten wir mit Herstellern aller Formen und Größen bei der Implementierung ergonomischer Lösungen für die Handhabung pharmazeutischer Geräte zusammen.

MasterMover Elektroschlepper bewegen Ausrüstung auf Rädern leicht und effizient, erhöhen die Flexibilität, verbessern die Sicherheit und verkürzen die Umrüstzeiten. Unsere Maschinen sind auch in Edelstahlausführungen zum Einsatz in Reinräumen und Laborumgebungen lieferbar.

Wir helfen Kunden in der biopharmazeutischen Industrie dabei, ihre Anlagen zu bewegen:

• Chromatographiesäulen
• Einwegmischer
• CIP-Skids
• Behälter und Bioprozess-Container
• Mischer
• Tanks, Reaktoren und Behälter
• Kühlschränke
• Dewar-Behälter für Stickstoff oder CO2
• Prozess-Skids
• Rohstoffe

Für eine Anfrage erreichen Sie uns unter +49 (0) 2761 83 33 400, per Mail an [email protected] oder füllen Sie das Kontaktformular aus.

« Zurück zur Pressenpartie

Veröffentlicht auf : 26-11-2020

Ergänzendes Sektoren