Neuigkeiten

MasterMover optimiert die Logistik und liefert 93% zeitsparende Lösung

« Zum Presseabschnitt zurückkehren

Ein MasterMover Elektroschlepper treibt neue Effizienzen für Kanadas größten Dieselmotor- und Ersatzteilhändler voran.

Mit sieben Niederlassungen in Quebec und Ontario ist ADF Diesel bekannt für seine Kompetenz im Bereich Dieselmotoren in Service und Technologie.

Die Handhabung von Hunderten von Einheiten in den Werkstattbereichen erfordert ein koordiniertes Vorgehen, um sicherzustellen, dass die Transporte sicher und effizient durchgeführt werden.

Seit der Einführung vor Ort setzt sich der MasterMover MasterTug MT1500+ bereits durch und ermöglicht es dem ADF Diesel Team, schwerere Motoren effizienter und mit weniger Personalaufwand zu bewegen.

Bisher waren drei Personen erforderlich, um ein einziges Triebwerk in einem Zeitrahmen von rund 25 Minuten zu bewegen.

Diese Zahlen sind inzwischen gesunken, wobei nur noch eine Person die Last bewegen kann - in nur fünf Minuten, was für das Unternehmen eine Zeitersparnis von 93% bedeutet.
Der Elektroschlepper befindet sich im Bereich der Demontage der Motoren sowie des Prüfstandes und der Sammelstelle.

Jérôme Langlois von ADF Diesel ist erfreut über die Auswirkungen des MT1500+ auf Effizienz und Produktivität. Er sagte: "Wir benutzen den MasterTug, um Motoren, Ersatzteile und schwere Baustellenwagen zu bewegen.

"Es wird zweieinhalb Stunden pro Schicht genutzt und ermöglicht es uns, schwerere Triebwerke als bisher zu bewegen, und das mit weniger Beteiligten.

"Wir werden weitere Maschinen kaufen."

Der MT1500+ ist ein Kraftpaket, der es einer einzelnen Bedienerperson ermöglicht, Radlasten mit einem Gewicht von bis zu 15.000 kg einfach zu schieben, zu ziehen und zu steuern.

Zu den Merkmalen gehört eine sichere, wartungsfreie Batterie mit einem Display, das die verbleibende Ladung anzeigt.

Das Stahlchassis des Elektroschleppers ist ebenfalls FEA-geprüft, um sicherzustellen, dass es keine Schwachstellen gibt - und die Leichtgängigkeit wird durch um 180° bewegliche Lasten gewährleistet.

« Zum Presseabschnitt zurückkehren

Veröffentlicht : 25/02/2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.