MasterMover Global News

13-Tonnen-Projektlösung Für Motorenfabrik In Der Mongolei

13-Tonnen-Projektlösung Für Motorenfabrik In Der Mongolei

Ein Kunde in der Mongolei hat eine neue Lösung gefunden, um seine schweren Motoren in seinen Montage- und Wartungshallen zu bewegen – dank MasterMover.

Der Einbau einer Drehscheibe, kostspielige Anpassungen an den vorhandenen Brückenkränen oder Hubwagen waren als mögliche Lösungen erwogen und wieder verworfen worden.

Stattdessen haben sich die Leiter des Werks für einen MasterMover MT2000+ mit einem speziellen Anhänger entschieden, um Lasten bis 13.000 kg zu bewegen. Nach einer sorgfältigen Untersuchung aller anderen Möglichkeiten – und einem Blick auf den erfolgreichen Einsatz von MasterMover an ähnlichen Standorten auf der ganzen Welt – haben sie wegen seiner überlegenen Flexibilität, der einfachen Handhabung und der präzisen Manövrierbarkeit einen Elektroschlepper als Lösung gewählt. Zuvor wurden die Motoren mit zwei Brückenkränen auf einen Wagen gehoben, der dann von den Prüfständen zur Lackiererei – über rund 100 m auf Schienen – gefahren wurde.

Einer der Kräne konnte jedoch nicht korrekt über den Schienen des Prüfstands positioniert werden. Es entstand eine Lücke von 50 cm, und die Mitarbeiter mussten den Wagen an seine Position schieben, welches mit Sicherheitsrisiken verbunden war. Um dieses Problem und die Lücke zu überwinden, hatte man bereits überlegt, die Kräne zu versetzen, aber die vorhandene Anlage war für die zusätzliche Belastung nicht geeignet.

Es wurde kurz erwogen, die Lücke mit einem Hubwagen zu überbrücken, aber dafür war das Gewicht zu hoch. Auch eine Drehscheibe zum Drehen des Motors um 90° wurde abgelehnt, da sie den Ablauf zu sehr gestört und zusätzliche Gefahren durch Ausrutschen, Stolpern und Stürze mit sich gebracht hätte.

Die Antwort war ein MT2000+ zusammen mit einem eigens konstruierten Wagen mit perfekt angepasster Höhe, um den Motor genau in die gewünschte Position zu manövrieren.

Renee Ooi von MasterMover erklärte hierzu: „Eine zentrale Forderung war, dass der Wagen genau passte und die Höhe präzise eingehalten wurde.
Das Team aus der Mongolei hatte einen Standort in einem anderen Land besucht und dort ein Werk gesehen, bei dem ein Schlepper von MasterMover für eine ähnliche Aufgabe eingesetzt wurde.
Sie erkannten schon bald die Vorteile unserer Lösung gegenüber den anderen Methoden zur Handhabung. Es werden keine Kräne oder Hebezeuge benötigt. Daher ist es sehr viel sicherer und bietet die Stabilität und Präzision, die sie für ihre hochwertigen Motoren benötigen.
Außerdem ist unsere Lösung nicht fest installiert und bietet eine größere Flexibilität, falls sich die Anordnung vor Ort künftig ändern sollte oder der Kunde entscheiden sollte, vollständig auf die Schienen zu verzichten.
Die Tatsache, dass das Team in der Mongolei uns und unsere Lösung vor allen anderen Möglichkeiten ausgewählt hat, ist ein Zeichen echten Vertrauens in die Handhabungslösungen von MasterMover.“

Für eine Anfrage erreichen Sie uns unter +49 (0) 2761 83 33 400, per Mail an [email protected] oder füllen Sie das Kontaktformular aus.

« Zurück zur Pressenpartie

Veröffentlicht auf : 26-11-2020